TIERKOMMUNIKATION BASISKURS

Hast Du auch den tiefen Wunsch, mit Tieren in Kontakt zu treten und ihre Sprache zu sprechen? Sie zu verstehen, zu erfahren, was sie denken und fühlen? Ihnen Fragen zu stellen und ihnen Dinge mitzuteilen? Problemen, Missverständnissen und unerklärlichen Symptomen auf den Grund zu gehen und offene Fragen zu klären?

Tierkommunikation lernen kann jeder! Die Telepathie ist eine uns allen angeborene Fähigkeit, die in uns schlummert und nur darauf wartet, wieder hervorgeholt zu werden. Jeder kann es lernen, auch du kannst das!

Ich biete dir ein Intensivseminar über zwei Tage an, in dem du von mir sehr individuell und persönlich begleitet wirst, so dass du ganz sicher deine ersten Tiergespräche führen wirst. Es ist mir wichtig, dass du dich bei mir wohl, gut aufgehoben und unterstützt fühlst, wo du es gerade brauchst.

tierkommunikation lernen

In diesem Kurs lernst du unter professioneller Anleitung, wie du telepathisch, also gedanklich, Kontakt zu einem Tier aufnimmst, Fragen stellst, Antworten erhältst und wie du ein Tiergespräch führst. Natürlich erfährst du alles über Tierkommunikation, wie es funktioniert, wofür man es anwenden kann und auch wo die Grenzen der Tierkommunikation liegen. Im Kurs werden wir uns mit verschiedenen praktischen Übungen an die Gespräche mit Tieren herantasten, um deine Sinne für diese Art der Kommunikation zu schulen. Dann steigen wir mit den Tiergesprächen ein, die wir mit den Tieren der Teilnehmer anhand von Fotos führen, mit ausführlichen Feedbackrunden. Innerhalb der zwei Tage wirst du eine deutliche Entwicklung spüren und wie schnell du immer mehr Informationen von den Tieren erhältst.

Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe von maximal 10 Teilnehmern, so dass es ausreichend Zeit gibt, individuell auf alle Teilnehmer einzugehen. In dieser kleinen Runde unter Gleichgesinnten erlebst du, wie sich schnell die ersten Erfolgserlebnisse einstellen und wie sich mithilfe der Gruppendynamik schon sehr bald die Sicherheit entwickelt, dass wirklich jeder die Fähigkeit hat, mit Tieren zu sprechen. Alle Teilnehmer bekommen nach dem Kurs Zugang zur Fine Senses Übungsgruppe bei Facebook, wo dann gemeinsam weiter geübt werden kann.

Manchen Menschen fällt die Tierkommunikation quasi in den Schoß und es fällt ihnen sehr leicht. Bei manchen kann es auch etwas länger dauern, bis Informationen klar ankommen. In meinen Kursen lege ich Wert darauf, alle Teilnehmer genau da abzuholen, wo sie stehen, um sie dann entsprechend an die Hand zu nehmen. Wenn jemand Schwierigkeiten hat, etwas zu empfangen (was übrigens immer an inneren Blockaden oder Zweifeln liegt, die alle behoben werden können! denn es kann wirklich jeder), dann habe ich verschiedene Lösungswege, so dass wirklich jeder am Ende sein persönliches Erfolgserlebnis hat, das liegt mir sehr am Herzen.

Tierkommunikation zu erlernen ist für viele Menschen eine lebensverändernde Erfahrung! Sie erfüllen sich damit nicht nur einen Traum, sie erleben auch, wozu sie fähig sind und wie es ist, die eigenen Grenzen zu überwinden, dass auch sie das können und nicht nur die anderen. Ganz abgesehen von einem teilweise völlig neuen, schöneren Blickwinkel auf die Welt.

Wir üben im Kurs ausschließlich mit den eigenen Tieren der Teilnehmer, nicht mit Tieren von Freunden oder z.B. Reitbeteiligungen. Im Kurs liegt die Priorität darauf, dass die Teilnehmer ein erstes Gespür dafür bekommen, wie es sich anfühlt, Mitteilungen von Tieren zu erhalten. Um zu erkennen, dass diese vom Tier stammen, arbeiten wir nur mit überprüfbaren Fragen an die Tiere. Zu den Antworten der Tiere gibt der Tierhalter ein Feedback. Nur so bekommen die Teilnehmer die Sicherheit, dass die Informationen wirklich vom Tier stammen. Der Tierhalter ist die Person, die das Tier am besten kennt und am meisten darüber weiß. Jemand, der sich “nur” darum kümmert, kennt nicht alle Gewohnheiten, Vorlieben, Abneigungen oder Lebensumstände des Tieres und könnte nicht zu allen Antworten der Tiere ein überprüfbares Feedback geben. Wir stellen keine Fragen an die Tiere, zu denen der Tierhalter selbst keine Antwort kennt. Auch dies liegt daran, dass die Priorität des Basiskurses darin besteht, den Teilnehmern eine größtmögliche Sicherheit zu geben, die nur durch überprüfbare Fragen gewährleistet werden kann. Das wäre bei Fragen zu Unklarheiten und Problemen nicht der Fall und würde viele Teilnehmer in diesem Level noch überfordern. Diese Themen werden in fortgeschritteneren Leveln angegangen. Solltest du kein eigenes Tier haben, ist das normalerweise kein Problem, da es meist genügend Übungstiere der anderen Teilnehmer gibt.

TIERKOMMUNIKATION AUFBAUKURS

In diesem Kurs vertiefen wir deine Fähigkeit, mit Tieren zu kommunizieren und üben, wie man ausführlichere Tiergespräche führt. Du erfährst, wie du genauere Fragen stellst und auch genauere Antworten erhältst. Wir werden verschiedene Übungen machen, um deine Wahrnehmungskanäle noch weiter zu öffnen. Ein weiterer Kursbestandteil ist die Kommunikation mit verstorbenen Tieren, welche einige Besonderheiten mit sich bringt.

BASISKURS ONLINE

Inhaltlich unterscheidet sich der Onlinekurs nicht von den Vor Ort-Kursen. Du erhältst einen Zugang zu meinem Mitgliederbereich. Dort findest du Videos mit allen Inhalten und Erklärungen zur Tierkommunikation (genau die gleichen Inhalte wie im Vor Ort Kurs), der genauen Anleitung, wie du mit einem Tier in den Kontakt trittst und vorbereitende Übungen, die du eigenständig durchführst, als Vorbereitung für die gemeinsame Übung. Weiterhin findest du dort Meditationen, die wichtig sind für den Kontakt mit einem Tier.

Dann treffen wir uns an zwei festgelegten Terminen in der Gruppe per Zoom, also in einem virtuellen Kursraum. An diese beiden Terminen üben wir alle gemeinsam die Tiergespräche. So gibt es immer Feedback zu jedem Gespräch und auch ich spreche dabei mit den Tieren. Auch der Onlinekurs ist begrenzt auf 10 Teilnehmer, so dass ich individuell auf jeden eingehen und unterstützen kann. Im Zoom-Raum sehen und hören wir uns alle, wir können also miteinander sprechen, wie wenn wir in einem normalen Raum zusammen wären. Dafür benötigst du eine Webcam und ein Mikrofon, wenn du den Kurs am PC durchführst, oder ein Smartphone oder Tablet. Zoom ist frei zugänglich, lediglich für Smartphone/Tablet benötigt man die kostenlose App. Alle weiteren Infos zu Zoom, erhältst du von mir mit deiner Kursbestätigung.

Der Onlinekurs ist ideal für dich, wenn dir die Anreise zu den Kursorten zu weit ist, du aus persönlichen Gründen nicht ein ganzes Wochenende wegfahren kannst oder dir das Onlineformat einfach lieber ist.

Alle Teilnehmer bekommen anschließend Zugang zur Fine Senses Übungsgruppe bei Facebook, wo dann gemeinsam weiter geübt werden kann.

Meine Vor-Ort-Kurse finden in folgenden Städten statt:

HAMBURG

Kursraum von Lilla Loungen
Schenefelder Landstraße 185
22589 Hamburg (Iserbrook)

(nur 10 Gehminuten von der S-Bahn
Iserbrook entfernt)

KARLSRUHE (Eggenstein)

AWO Begegnungsstätte
Haydnstr. 5
76344 Eggenstein

(nur 5 Gehminuten von der S-Bahn Schweriner Straße entfernt)

PFORZHEIM (Niefern)

Cosima Heilpraktikerschule
Nelkenstr. 10
75223 Niefern

07 - 15August

Tierkommunikation Basiskurs Online (9 Tage)

7. August 202015. August 2020 Online Kurs 195,00 7 Plätze verfügbar Tierkommunikation
Details
28 - 30August

Tierkommunikation Aufbaukurs Hamburg (2,5 Tage)

28. August 202030. August 2020 Schenefelder Landstraße 185, 22589 Hamburg 295,00 9 Plätze verfügbar Tierkommunikation
Details
26 - 27September

Tierkommunikation Basiskurs Hamburg (2 Tage)

26. September 202027. September 2020 Schenefelder Landstraße 185, 22589 Hamburg 249,00 7 Plätze verfügbar Tierkommunikation
Details
03 - 04Oktober

Tierkommunikation Basiskurs Karlsruhe (2 Tage)

3. Oktober 20204. Oktober 2020 Haydnstr. 5, 76344 Eggenstein / Karlsruhe 249,00 7 Plätze verfügbar Tierkommunikation
Details
09 - 11Oktober

Tierkommunikation Aufbaukurs Karlsruhe (2,5 Tage)

9. Oktober 202011. Oktober 2020 Haydnstr. 5, 76344 Eggenstein / Karlsruhe 295,00 6 Plätze verfügbar Tierkommunikation
Details

* Sollte ein Kurs ausgebucht sein, schreibe mich gern per Email an. Ich setze dich dann auf die Warteliste, falls ein Platz frei wird.

Kundenstimmen:

“Als Rückmeldung für dein Seminar kann ich dir schreiben, dass ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Du hast deine natürliche Herangehensweise an die Tierkommunikation gut weitergegeben. Ich hatte bei der Anmeldung Sorge, dass es zu esoterisch wird, aber das wurde mir dann schnell genommen. Ich danke dir nochmals dafür, diesen Kommunikationskanal bei mir geöffnet zu haben.” (Andrea)

“Der Kurs hat meine Erwartungen weit übertroffen (z.B. durch die Teilnehmerunterlagen vor Kursbeginn sowie die Seminarunterlagen, in denen man nochmal nachlesen konnte oder auch deine kleinen “Helfer-Fläschchen”). Die Gruppe war sehr harmonisch, der Umgang mit allen Teilnehmern und dir wirklich angenehm. Ich war von deiner Souveränität, Fachkompetenz und ausgestrahlten Ruhe tief beeindruckt. Ich fand es auch toll, dass du auf alle Teilnehmer der Gruppe individuell eingegangen bist und dich sogar in den Pausen gekümmert hast. Mir hat der Kurs insgesamt wirklich sehr, sehr gut gefallen!!! Großes Lob an dich. 🙂 Ich würde auch sehr gerne einen Fortsetzungskurs bei dir besuchen, also sag mir bitte unbedingt Bescheid, wenn es soweit ist.” (Daniela)

“Durch deine Youtube-Videos bin ich neugierig geworden, und als ich gesehen habe, dass du einen 1-wöchigen Basiskurs mit zwei Life-Seminaren zum Thema Tierkommunikation anbietest, habe ich mich kurzerhand entschlossen ihn zu buchen. Trotz finanzieller Einbußen zu Coronazeiten, dachte ich, darin investiere ich jetzt, zumal auch der Preis fair wirkte. Die Ungewissheit eine Fehlinvestition gemacht zu haben, hast du mir mit deinen Infomails und vorbereitenden Übungen im Vorfeld genommen, so dass ich mich sehr auf den Kurs gefreut habe. Der Zugang zum Kurs wurde bereits am Vorabend freigeschaltet und der Inhalt und Aufbau waren sehr angenehm und übersichtlich gestaltet. Durch die Zeit bis zu den Life- Sessions, konnte man sich alles in Ruhe anschauen, wiederholen und bekam einen super Überblick, auf was es in der Tierkommunikation ankommt. Auch die Downloadmöglichkeit der Inhalte ist sehr sinnvoll. In den Zoom-Sessions herrschte von Anfang an eine angenehme Atmosphäre. Nach einer kurzweiligen Begrüßung und Vorstellungsrunde, ging es los mit den ersten spannenden „Aufwärmübungen“. Sehr hilfreich war es, dass wir unsere erste Tierkommunikation mit deinem Hund starten konnten. Dein wertschätzendes Feedback hat sehr motiviert, sich auf die anderen Teilnehmer und ihre vorgestellten Tiere einzulassen. Das Online-Format hat mich überzeugt, da man gleichzeitig in seiner vertrauten Umgebung auch mal ungezwungen zum Kaffee greifen konnte als auch ganz nah am Geschehen war und eine super Verbindung zu den anderen Teilnehmern entstanden ist. Die Möglichkeit sich auch im Nachhinein untereinander in Whatsapp- oder Facebookgruppe auszutauschen und üben zu können, rundet das Ganze ab. Vielen Dank dafür!” (Britta)

“Ich durfte ein Basisseminar für Tierkommunikation im Online-Format erleben. Sehr gut aufgebaut! Vorab alle Informationen durchzulesen, anzuschauen und die empfohlenen Übungen in Ruhe machen zu können war für mich genau richtig. Auf die Videokonferenz war ich ja gespannt, weil ich es mir nicht komplett vorstellen konnte. Aber auch die war toll- die Gruppe harmonierte und trotz der Entfernung war die Stimmung sehr nett und es gab auch ein richtiges Gruppengefühl 😊 Auch das Thema selbst, die Tierkommunikation, funktionierte. Für mich war es hinsichtlich der Konzentration sogar besser, als wenn wir alle in einem Raum gesessen hätten. Da hätte ich mich evtl von Geräuschen ablenken lassen bzw. evtl doch nicht so einlassen können. Dank deiner unnachahmlichen Art, liebe Sibylle, wurde mir nach und nach immer mehr der selbstgemachte Druck genommen und es hat geklappt 😍 Toll! Vielen Dank!” (Marita)